Montag, 13. Mai 2013

Endlich vier!

Danke für eure lieben Kommentare. Der Stress ebbt ab, wir müssen nur noch die Kitagruppe empfangen, aber darin haben wir ja inzwischen Routine. ;-)


Begonnen hatten wir den Tag mit einem Regenbogen - passte auch etwas zum Wetter: Sonne, Regen, aber alles im erträglichen Rahmen.


Natürlich gab es auch einen Geburtstagskranz. Mit Blümchen und Geburtstagszahl.


Die Shirts passen beiden Kindern. ;-)


Die Jacke nur dem einen.


Allen Gästen schmeckt Regenbogen - war auch wirklich lecker!


Zum guten Schluss gab es noch eine Kutschfahrt mit unseren hauseigenen Pferdchen im Garten
(naja, eines hatten wir uns geborgt).

Insgesamt war es ein toller Tag. Die Kutsche wurde auch gleich am Sonntag wieder angespannt und es ging rund um den Block - mit lautem Kinderlachen. Kann ein Muttertag schöner sein?

Donnerstag, 9. Mai 2013

Große Ereignisse

werfen ihre Schatten voraus.
Und dabei sind wir doch gerade erst aus dem Schatten des letzten getreten. *gg*
Ich bin schon froh, dass meine Kinder immerhin gut 3 Wochen zwischen ihren Geburtstagen haben. Weniger wäre wirklich Stress, aber so kaufen wir so manches gleich für beide Feiern ein.
Gewerkelt und genäht wurde natürlich für beide. Nur zum Fotografieren bin ich einfach kaum gekommen. Und so wandert Juniors neue "coole" Jacke morgen vermutlich schon wieder in die Wäsche - ungeknipst.
Aber immerhin habe ich das Geburtstagshirt der Liese schon fertig - keine Nachtschicht in der Geburtstagsnacht, wie entspannend. Bei Tageslicht kann ich es natürlich nicht ablichten, dafür ist ein kleines, aufgeregtes Liesennäschen einfach zu präsent. :-)
Entstanden ist ein Shirt aus der Ottobre 3/12 - ich wollte mal wenigstens ein bisschen gepuffte Ärmel...
Dazu ein passendes Shirt für Lotti, denn die hat schließlich auch Geburtstag.



Und Pauli hält auch ganz richtig VIER Finger hoch. VIER. Da ist man ja schon groß, kein Kleinkind mehr. Fast schon in der Schule. Zum Glück aber nur fast. ;-)