Samstag, 19. Mai 2012

Tutorial: Gummizug für Sonnenmützen

Schnabelina hat ja eine ganz wunderbare Anleitung für Sonnenmützen geschrieben.
Das einzige, was mir für meine Kinder nicht so praktisch erschien, waren die Bindebänder für die Größenregulierung. Das muss doch auch mit Gummizug gehen. ;-)
Geht auch.
Und da ich für meine beiden Kinder diese Version genäht habe, habe ich bei der zweiten Mütze mal fotografiert für euch:


Die Wendeöffnung lassen wir (entgegen der Anleitung) hinten am Nackenschutz.
Hinten wird mittig ein Tunnel gesteppt.
Ich habe ihn 6cm lang und jeweils füßchenbreit zur unteren Kante bzw. zur ersten Naht gesetzt.

Die Gummilitze fädele ich in eine Büroklammer.
Die kann man dann nämlich hinten einfach abziehen.
Sicherheitsnadel geht bestimmt auch, könnte beim Öffnen aber
etwas fummelig werden - je nach Größe der Wendeöffnung.
Gummilitze durch den Tunnel ziehen - hinten etwas überstehen lassen!
Büroklammer entfernen nicht vergessen!

Den Tunnel hinten schließen.
Ich nähe immer mehrfach vor und zurück, um das Gummi richtig zu sichern.
Das Gummi so straff wie möglich ziehen und die vordere Tunnelöffnung schließen
(man kann das Gummi auch mit einer Nadel sichern).

Fäden vernähen

Gummi abschneiden

Die ganze Mütze außenherum knappkantig absteppen und dabei die Wendeöffnung schließen.
Es macht sich ganz gut, dabei das Gummi leicht zu straffen.

So, meine Kinder toben jetzt draußen in der Sonne rum - gut gehütet- ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Gwenni,
    vielen Dank für die tolle Anleitung :o)))
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Sorry, dass ich mich jetzt erst melde. Hatte hier sooo viele Bodymails, da ist das irgendwie untergegangen. Tolles Tutorial, ich verlinke Dich mal auf meinen Blog!
    Vielen Dank!

    Rosi (Schnabelina)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gwenni,
    hab heute deine Anleitung ausprobiert - vielen lieben Dank dafür. Wenn du schauen magst
    http://vonfeld.blogspot.de/2012/06/sommermutze.html
    Liebe Grüße
    Frau VonFeld

    AntwortenLöschen
  4. Super! Danke für die schöne Beschreibung. Viel besser, als das was ich vorher gemacht habe ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Vielen ♥lichen Dank für das tolle tutorial. Ich bin begeistert!
    Lg ★☆♣

    AntwortenLöschen
  6. Mal schauen, ob ich das hin bekomme. Blicke noch nicht so gsnz durch. Finde es mit Gummi auch besser.
    LG steffi

    AntwortenLöschen