Sonntag, 19. Dezember 2010

Sonntag, 12. Dezember 2010

Weltgedenktag der verstorbenen Kinder

Der ist heute.
Vor unserer Tür steht eine brennende Kerze.
Für Charlotte.
Für Manuel.
Für all die anderen.

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Weg isser...

... unser Schutt. Einfach weg.
Nun gut, der Hausherr musste ihn die Terrasse runter garagendurchquerend zum Container schleppen.
Aber das ganze Zeug - ach, nennen wir es beim Namen: Dreck, Müll - was uns die Aussicht aus dem Fenster vermießte, ist fort. Verschwunden.
Die Weihnachtszeit ist eben voller Wunder.
Denn nach dem Einkauf war der gefüllte Container auch verschwunden. ;-)

Leider verschwinden hier nicht nur Schutt, sondern auch andere Dinge. Zum Beispiel Kamerakabel.
Deswegen immer noch keine Bilder.
Tut mir leid.

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Schnee...

... liegt in unserem Garten.
Das ist jetzt vielleicht nichts Besonderes zu dieser Jahreszeit.
Ich muss es anders formulieren:
In UNSEREM Garten liegt Schnee. Einfach Terrassentür öffen, raus, Schneemann bauen.
Vielleicht ist der Schnee ein wenig zu pulverig. Aber da er in UNSEREM Garten liegt, warten wir ab.
Keiner wird ihn zertrampeln.
Kein Hund wird sich daran vergehen.
Das ist nämlich UNSERER. Mit Zaun drum herum. ;-)

Ich freu mich.

Sonntag, 14. November 2010

Eins - zwei - drei...

..fertig ist der warme Küchenboden.
Na gut, der arme Ehemann hat etwas länger gebraucht und geflucht hat er auch ordentlich. Aber am Ende sah es dann so aus:


Und weil es so schön befriedigend ist, noch ein kleiner Vorher-Nachher-Einblick:



Gibt es irgendeinen Grund, Zimmerdecken mit türkiser, ABWISCHBARER Farbe zu streichen??

Sonntag, 7. November 2010

vorher - nachher

Renovieren ist ermüdent und kann ganz schön frustrierend sein.
Schön, wenn man dann Ergebnisse sieht:
voher:
Na, um mein Lachgesicht zu sehen, muss man doch ziemlich genau gucken. 
Aber es war schon gut zu erkennen. ;-)

 

nachher:

Dienstag, 2. November 2010

Das merkwürdige Verhalten...

Heute morgen dachte ich ja, ich seh nicht richtig:

Saß da auf dem Vorderreifen meines Fahrrades ein Eichhörnchen und wedelte mit dem Schwanz.
Das ist aber nett, dachte ich mir, putzt das liebe Tierchen gleich ein bisschen für mich. ;-)

Aber dann begann es zusätzlich rhythmische Bewegungen mit seinem Unterkörper dazu auszuführen. Hmm.
Suchte sich eine neue Stelle und legte von vorne los...

Und: So gerne ich würde, ich kann leider kein Bild zeigen. Denn ich habe das arme Tier seine Triebe an meinem Reifen ausleben lassen. Ganz ungestört.

Freitag, 29. Oktober 2010

Manuel


13.11.1986 - 29.10.2009

Unbegreiflich
 Unvergessen

Dienstag, 26. Oktober 2010

Diesen Tag...

... streichen wir wohl mal lieber aus dem Kalender...

Am Morgen stand ein Besuch beim Kinderarzt mit zwei kranken, aber recht übermütigen Kindern an. Gefolgt vom Plündern der Apotheke.
Nach dem Mittagsessen sollte endlich die Zimmerdecke im zukünftigen Kinderzimmer gestrichen werden.
Leider sah das nach ca. einem Drittel dann so aus:



Also war statt Decke hübsch machen Decke kahl machen angesagt.
Muss ich noch extra erwähnen, dass ich kurz vorher den Farbeimer aus 1,5m Höhe runtergeschmissen habe?

EDIT:
Der weltbeste Vater hat sich am nächsten Morgen erbarmt und alles schön und weiß gemalt.

Montag, 25. Oktober 2010

"Maikäfer"

Najaaaa....
Eigentlich ist es ja kein Maikäfer. Aber wir wollen mal nicht kleinlich sein.
Seinen Namen hat dieser Käfer nämlich aus einem Forum. Und da ganz viele Mütter ihren Maibabys - also kleinen "Maikäfern" - so ein Knister-Dinkel-Kuschel-Ding genäht haben, ist es eben auch ein Maikäfer geworden. ;-)


Montag, 18. Oktober 2010

Mini-Gretelies

Lange, lange habe ich damit geliebäugelt, nun habe ich sie fertig: Meine erste Gretelies.

Ich habe sie zwar mit Falte genäht, anstatt zu kräuseln, aber ich fand, das passte besser. Außerdem ist sie rund 40% kleiner als das Orginal, da sie für unsere junge Dame bestimmt ist. Und genau das ist der Grund, warum ich sie nicht von innen fotografieren konnte: Kaum hatte ich ein Bild gemacht, schnappte sie mir die Tasche aus der Hand und gab sie nicht mehr her. Nun wohnt ihre Gwenni darin und bekommt manchmal Besuch von Schmusetuch und Schnuller. ;-)


Innen ist sie mit einem hellblauen Stoff mit kleinen weißen Sternchen gefüttert. Mir gefällt sie so gut, dass ich sie am liebsten als Handtasche behalten hätte. Aber da suche ich mir vielleicht dann doch andere Farben aus...

Freitag, 8. Oktober 2010

Wenn die Tochter...

mal alleine spielt....



... kann man fast nur auf den nächsten Schnupfen zum schnellen Verbrauch hoffen!

Tilda-Täschchen - die ersten!

Jetzt habe ich meine Tilda-Scheu doch einmal überwunden und Kosmetiktäschchen genäht.
Mir gefällt es, da folgen bestimmt noch mehr. ;-)


Aaaaaaber...
Dafür braucht man ganz dringend - wirklich sehr dringend - Endlosreißverschlüsse.
Ganz bestimmt.
Und Zipper.

Zeitnot

Kaum angefangen, bin ich auch schon zu "bequem" zu schreiben.
Das hat einen ganz einfachen Grund:


Wir siedeln uns woanders an. Zwar nicht weit, aber unser Hab und Gut wollten wir dann doch mitnehmen. ;-)

Und natürlich gibt es so simple Gründe, wie z.B. dass sich Tochterkind entscheidet, voher noch schnell die Kleidergröße zu ändern...

Sonntag, 29. August 2010

Drachenjacke

Da ist sie: die ultimative Drachenjacke für Mädchen!
Und es hat nur 3 Tage gedauert, was mich ja schon überrascht hat. Aber gut, es war ja Wochenende. ;-)
Und von hinten:
Genäht habe ich sie nach der Zwergenverpackung von Farbenmix, allerdings habe ich sie um 5cm verlängert, da der Schnitt nur bis Größe 80 geht.
In der Breite war das nicht nötig, Madame ist ja sehr schmal.

Heute haben wir eine Regenpause genutzt und sind an die Luft. Dort haben wir etwas wunderbares gefunden:




Ich mag Stockrosen ja sehr - auf diese musste ich 2 Jahre warten. Und dann so eine wunderbare Knospe...

Montag, 2. August 2010

Vorschulkind

Nun ist es soweit:
Junior geht zur Vorschule. Er ist jetzt grooooß!
Nicht mal beim Umziehen wollte er mich dabeihaben -schnüff!
Nun kann ich ja auch zeigen, was da entstanden ist:



So stolz war der Junge darauf, es war wirklich rührend.
Und Madame hat ein Riesentheater veranstaltet, weil sie sich daran gewöhnt hatte, den Bruder immer um sich zu haben. Waren die beiden froh, als der Vorschultag um war.

Hach, Kinder werden so schnell groß!

Mittwoch, 28. Juli 2010

Sommerkuchen

... habe ich für die Familie gemacht:
Frischkäse mit Pfirsich-Götterspeise. Lecker!





















Und einen schönen Familienausflug haben wir auch gemacht, Madame hat leider das Meiste verschlafen. ;-)



Montag, 26. Juli 2010

Heimlichkeiten in der Vor-Schulzeit....


Junior kommt in die Vorschule - und ich habe einen Grund zum Nähen. :D
Was es wird?
Das verrate ich, wenn es fertig ist!

Sonntag, 25. Juli 2010

Da bin ich!

Seit langem verfolge ich neugierig die Blogs von so vielen kreativen Leuten - und nun bin ich also auch da!
Angefangen hat alles vor einem Jahr, als ich für meine Kleine gaaanz dringend einen Mei Tai brauchte...
Inzwischen sitzt sie schon in ihrem zweiten, ihr Cousin hat auch einen und und und...

Ich hoffe, ich kann hier auch ab und an eine kleine Anregung geben, wie ich selber so viele gefunden habe.